Therapieplatz finden

Forum für persönliche Probleme und Selbsthilfe im Alltag. Fragen, Diskussionen, Rat und Hilfe, rund um das Studium der Psychologie, Therapie, Psyche, psychische Erkrankungen, Psychosomatik und soziale Psychologie. Zuhören, beraten, gegenseitig Hilfestellung geben und Beistand spenden, Informations- und Erfahrungsaustausch u. ä. m.

Psycho01
Beiträge: 7
Registriert: 24. Aug 2021, 13:51
Danksagung erhalten: 1 Mal

Therapieplatz finden

Beitrag von Psycho01 »

Hallo! Ich suche einen Therapieplatz. Ich musste erkennen das es ohne nicht mehr gehen wird.
Allerdings habe ich so etwas noch nie auch nur ansatzweise in Angriff genommen und stehe planlos auf dem Schlauch.
Die Beratungsstelle war auch nicht wirklich hilfreich was das anging. Mir wurden ein paar Broschüren mitgegeben.
Einige Telefonate habe ich bereits geführt nur wurde mir dort ständig mitgeteilt,
das alles voll wäre und ich mich dann und dann noch einmal melden sollte. Ich weiss nicht mal welche Art Therapie geeignet wäre,
weil ich auch gar nicht weiss, was mit mir konkret los ist. Ein paar Beschwerden habe ich im Internet nachgelesen und bin auf etwas in Richtung Belastungsstörung, Depression und Panik gekommen.
Aber es gibt dabei so viel, das kann ich unmöglich eingrenzen. Die Therapiekonzepte sind ebenso vielfältig.
Was kann ich jetzt am besten tun? Ich wäre für ein paar Tips oder Erfahrungsberichte sehr dankbar. :flo:

LG
Janundso
Beiträge: 600
Registriert: 26. Jul 2021, 00:44
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal

Re: Therapieplatz finden

Beitrag von Janundso »

Weiß nicht ob das deutschlandweit möglich ist, aber unter der 116117 kann man (in bw) Ersttermine bei Therapeuten ausmachen.

Manchmal nehmen die dich dann dauerhaft, manchmal auch nicht.

In Kliniken kann man auch ne Diagnostik machen lassen - mit ner fertigen Diagnose findet man vermutlich auch einfacher nen Termin
SystemZwang

Re: Therapieplatz finden

Beitrag von SystemZwang »

Ja. Eine genauere Empfehlung sollte man bei einer "Psychotherapeutischen Sprechstunde" bekommen - die man auch für Therapie als Voraussetzung benötigt. Das geht über diese Terminvergabestellen oder online, dass man für so eine Erstsprechstunde nen Termin kriegt.

Es sind wohl pro Jahr 6x25 (eher wird es als 50-minütige Termine, also 3x50) Minuten möglich - da kann man einfach so hin, auch ohne vorher überhaupt zu wissen ob man ne Störung hat, für die man Therapie bräuchte.

Bei mir hatte die kassenärtzliche Vereinigung meines Bundeslandes ne eigene Terminvergabe online - wo Therapeuten freie Termine eintrugen. Die müssen solche Sprechstunden anbieten.

Für tatsächliche Therapie später ... wohl sehr lange Wartelisten. Habe auch die Erfahrung gemacht (und momentan eh wenig Motivation für Therapie und es nich weiter verfolgt - aus andern Gründen) dass viele telefonisch (die müssen da auch Sprechzeiten anbieten bestimmte Anzahl an telefonischer Erreichbarkeit, nur zu bestimmten Slots wo man online die Zeiten raussuchen muss) direkt abwimmeln. Entweder Warteliste ... oder nich mal Warteliste. (Bei den meisten nichmal Warteliste oder das Angebot bzw. Hinweis auf überhaupt diese Sprechstunden.)

Hatte glaub letztes Jahr von 20 vielleicht 17 die sagten dass gar nix geht. 2-3 die Warteliste anboten und eine die den Sprechstundentermin gab für so ne Sprechstunde wo man auch online Termine suchen kann.
Psycho01
Beiträge: 7
Registriert: 24. Aug 2021, 13:51
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Therapieplatz finden

Beitrag von Psycho01 »

Hallo! Danke für die bisherigen Antworten. Ich schrecke etwas davor zurück die Nummer anzurufen,
werde aber versuchen mich Anfang kommender Woche zu überwinden. Mir wäre es lieber, wenn ich zumindest ungefähr wüsste was ich habe. Dann wüsste ich auch was ich sagen muss. Aber das wird wohl nichts werden. :(
Danke auf jeden Fall! Das ist wenigstens ein Ansatzpunkt.

LG
Benutzeravatar
Mischa
PSYVO Team
Beiträge: 1195
Registriert: 18. Jul 2021, 22:51
Hat sich bedankt: 732 Mal
Danksagung erhalten: 841 Mal

Re: Therapieplatz finden

Beitrag von Mischa »

Ich weiß jetzt nicht wo du wohnst. Solltest du aber in einer größeren Stadt leben, kann es sich lohnen in einer psychiatrischen Institutsambulanz vorbeizuschauen und dich zu erkundigen. Du kannst das in die Suchmaschine eingeben und nachsehen ob es sowas bei dir gibt.

[Externer Link : bitte anmelden]

Grüßerle!
Mischa
There is a crack in everything, that's how the light gets in. (L. Cohen)
Diana

Re: Therapieplatz finden

Beitrag von Diana »

Es gibt da auch den Therapeutenverbund.de, die freie Plätze vermitteln
Antworten