Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Lockere Gesprächsrunden, plaudern über Fröhliches, Trauriges, Erfreuliches oder Ärgernisse. Reden über Hobbies, Medien und die schönen oder weniger schönen Seiten des Lebens. Treffen in der virtuellen Gaststätte. Austausch über alle Themen, auch abseits der Psychologie.

Benutzeravatar
MinaHarkness
PSYVO Team
Beiträge: 3859
Registriert: 19. Jul 2021, 00:57
Hat sich bedankt: 2010 Mal
Danksagung erhalten: 1952 Mal

Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von MinaHarkness »

..
Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!
..

Dies ist ein Thema für Filme, deren Trailer man entdeckt hat und sich sagte: "Wie geil! Muss ich anschauen!"

Schön wäre es auch, wenn man, so man sich das (hoffentlich) gute Machwerk verabreicht hat, eine Rezension hier hinterlassen würde.

Ich fange an mit:
..



..
Da ich die Crew von Sketch History ohnehin liebe, ist das ein absoluten Muss auf meiner persönlichen, filmischen Agenda. :soswe:
Ich freu mich drauf!

LG Mina
Exkursionen, fern von Schablonen, können sich lohnen.
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »




Cyrano de Bergerac. Ja, hat tatsächlich gelebt und ist unter anderem durch 2 Romane bekannt geworden
die man - wenn man so will - als Vorläufer von Science Fiction betrachten kann. In der Army als Musketier
war er auch tätig und hat sich noch mit anderen Dingen auseinandergesetzt. Gibt ja x Verfilmungen u.a.
mit Gerard Depardieu.

Die jetzige Verfilmung ist ein Musical. Cyrano de Bergerac wird von Peter Dinklage gespielt, der u.a.
bei Games of Thrones mitgespielt hat. Interessant ist dabei, dass man den Makel einer langen Nase
durch die Kleinwüchsigkeit von Peter Dinlake erstzt. Scheint nicht so, dass das Experiment schief
gelaufen ist.
Im Übrigen ist es die schon bekannte Liebesgeschichte in einer Dreierkonstellation. Wahrscheinlich
auch was für Romantiker, die dazu auch die passende Musik hören wollen. Eine vertraute Geschichte
in einer vielleicht sehenswerten Neuinterpretation mit sehr guten Schauspielern.
„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Okay, ich muss gestehen, bei Marvelfilmen bin ich vorsichtig geworden. Im Grunde kommt da
sogar eine gewisse Langeweile auf. Mich haben da auch immer mehr so die "Helden" interessiert,
die nicht so in die Schablone gepasst haben.

Und das war zumindest in der Anfangszeit Dr. Strange. :D Im Comic.
Der erste Film von Dr. Strange hat mich auch nicht so vom Hocker gerissen, auch wenn Cumberbatch
ihn schon gut rüberbringt und er auch ein paar nette Trickeffekte hatte.

Was ich so gelesen habe, soll der neue Dr. Strange Film mehr ein Horrorfilm sein, also
den Ansatz der üblichen Prügelorgie verlässt.

Und im Gegenzug zu anderen Filmen erwarte ich dann da auch so ein paar tricktechnische Besonderheiten.
Allgemein sehe ich es allerdings so, dass die Verschmelzung von Marvel und Disney nicht unbedingt
zum Vorteil von Marvel war. Disney hat für mich eine etwas merkwürdige ideologische Richtung vollzogen,
wo der alte Walt im Grab mehr als rotieren würde. Aber ich gehe ohne Vorurteile an den Film heran,
auch weil die Serie über Loki schon guter Science Fiction war und ist. Und ein Film über Zauberer
hat ja immer ein riesiges Potential. :D

„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Wüstenrose
Chat Team
Beiträge: 1929
Registriert: 24. Jul 2021, 07:12
Hat sich bedankt: 3033 Mal
Danksagung erhalten: 1399 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Wüstenrose »



Dafür würde ich mich sogar ins Kino begeben. :lol:
Die verborgene Quelle des Humors ist nicht Freude,
sondern Kummer.
(Mark Twain;1835-1910,Schriftsteller,Quelle:Poesiealbum)
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Den Film schaue ich mir irgendwann noch mal an:



Tja, weiß auch nicht. Satire, Science-Fiction, Abenteuerfilm, Komödie, Drama mit philosophischen Einschlägen,
Endzeitfilm....

Ist alles irgendwie enthalten. So ganz am Anfang dachte ich an den Film ..Hilfe, ich habe die
Eltern geschrumpft...oder so ähnlich...oder auch an Gulliver.

Tatsächlich geht es auch um das Schrumpfen von Menschen. Aber das Thema entwickelt sich dynamisch.
Irgendwann dachte ich, dass die Macher leicht unter Drogeneinfluss stehen würden, aber nein,
der Film ist stimmig und irgendwie auch abgefahren. Mark Damon und Christoph Waltz spielen das sehr gut.
Bricht durchaus mit konventionellen Sichtweisen, wenn das heute überhaupt noch möglich ist.
„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Den fand ich ja immer irgendwie lustig:

„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Venom
PSYVO Team
Beiträge: 228
Registriert: 3. Sep 2021, 11:49
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Venom »

@Oxymon, in Anbetracht dessen, was ich von dir sonst hier so verlinkt gesehen habe, würde ich dir diesen empfehlen wollen, wenn du ihn nicht ohnehin bereits kennst.



Ist von Fincher und mit Gary Oldman. Sehenswert, denke ich.

Gruss, Venom
Nicht die Tugend fordert man von uns, sondern nur ihre Maske.
Wenn wir uns zu verstellen wissen, so ist man zufrieden.
- François, Comte de Sade -
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Hey Venom, hat es dich auch mal wieder hier her verschlagen. :D

Den Film habe ich noch nicht gesehen, obwohl ich den Trailer schon irgendwo mal sah.
Danke für den Tip. Die eigentliche Geschichte hinter Citizen Kane kenne ich schon.
Es gab da glaube ich auch mal einen anderen Film, der sich dem Thema annahm.

Da hast du schon recht, der Film wäre was für mich. Musste bei dem Trailer an den
folgenden Film von den Coen-Brüdern denken. So als gedankliche Verbindung.
Drehbuchautoren haben es nicht leicht in den USA gehabt.

„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Mischa
PSYVO Team
Beiträge: 1227
Registriert: 18. Jul 2021, 22:51
Hat sich bedankt: 738 Mal
Danksagung erhalten: 860 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Mischa »

Also ich als Dinofan habe auch ein 'muss sein' auf der Agenda.



:soswe:
There is a crack in everything, that's how the light gets in. (L. Cohen)
Benutzeravatar
Mischa
PSYVO Team
Beiträge: 1227
Registriert: 18. Jul 2021, 22:51
Hat sich bedankt: 738 Mal
Danksagung erhalten: 860 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Mischa »

HA! Gerade noch gefunden bei Youtube. Erste 5 Filmminuten. Ich freu mich drauf! :afeuer:

There is a crack in everything, that's how the light gets in. (L. Cohen)
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Tja, Dinosaurier. :D Der nächste Film müsste dann im All spielen. Jurassic Universum.
:D
Vielleicht ist ja der folgende Film interessant?




Dazu: [Externer Link : bitte anmelden]
Der Tiger gilt als stark gefährdet, die Population der grössten Raubkatze der Welt wird von der International Union for Conservation of Nature (IUCN) auf nur noch etwa 3000 Exemplare geschätzt. Diese Zahl ist erbärmlich, wenn man davon ausgeht, dass um 1900 noch 100 000 Tiger die Erde von Sibirien über Bali bis in die Türkei bevölkert haben. Drei Unterarten der Grosskatze gelten bereits als ausgestorben: Der Java- und der Bali- wie auch der Kaspische Tiger. Wenn nicht schleunigst etwas unternommen wird, droht den restlichen sechs Unterarten das gleiche finale Schicksal.
Aus dem Trailer kann ich leider weniger die Ambition des Filmes erkennen.
Deshalb bin ich auch hier im Zweifel. Irgendwie hoffe ich ja, dass der Tiger gewinnt.
Aber damit ist wohl nicht zu rechnen.



[Externer Link : bitte anmelden]
„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Wüstenrose
Chat Team
Beiträge: 1929
Registriert: 24. Jul 2021, 07:12
Hat sich bedankt: 3033 Mal
Danksagung erhalten: 1399 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Wüstenrose »



Vamprismus ist ja eigentlich schon durchgekaut worden bis zum Erbrechen :lol: Aber der Trailer war schon mega intressant.
Die verborgene Quelle des Humors ist nicht Freude,
sondern Kummer.
(Mark Twain;1835-1910,Schriftsteller,Quelle:Poesiealbum)
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »



Ein Western. So, was ich an Kritiken gelesen habe, soll er nicht schlecht sein.

Also klassisch, wobei nach einer Kritik nicht so sehr mit Sterotypen belastet.
Den Hauprdarsteller kenne ich aus einen anderen "genialen" Western, den
es sogar auf Youtube gibt.

„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Habe zwar den Film schon mal gesehen, werde ihn aber noch mal anschauen. Eigentlich würde Cage dafür
einen Oskar verdienen:

[Externer Link : bitte anmelden]

Natürlich kommt man als begeisterter Filmfan, zumal als Kritiker, irgendwann zu der Einsicht, dass die Geschichten, die es zu erzählen gibt, endlich sind. Frau trifft Mann. Superheldin rettet Welt. Vin Diesel fährt Auto (in "Fast & Furious", Teil eins bis neun). Fast alles nur Variationen der gleichen Handvoll Storymuster.

Umso größer das Verdienst des amerikanischen Regisseurs und Drehbuchautors Michael Sarnoski, der sich für sein Spielfilmdebüt "Pig" eine Geschichte ausgedacht hat, die man so wirklich noch nicht gesehen hat: Nicolas Cage wird sein Trüffelschwein geklaut. Spoiler: Er vermisst es sehr.

Falls sich jetzt jemand fragt, ob es sich bei dieser so simplen wie genialen Synopsis vielleicht um einen der besten Filmplots handelt, der jemals in Hollywood erdacht worden ist, lautet die Antwort selbstverständlich: Ja! Der Film ist auf DVD, Blu-ray und als Video-on-Demand verfügbar. Dass er es in Deutschland nicht ins Kino geschafft hat, ist bedauernswert, denn "Pig" ist ein bizarres und rührendes Kunstwerk, wie man es nicht alle Tage zu sehen bekommt.


Mittlerweile ist ja das Kinopublikum in Deutschland in seinen Bewertungen doch sehr unterschiedlich.
Manche haben da wohl einen Actionfilm oder Ähnliches erwartet. Und solche Leute sind dann ent-
täuscht und vergeben 1 Sterne Bewertungen.
Kann mich dem Kommentar der Süddeutschen Zeitung nur anschließen. In dem Film geht es eigentlich
um das Leben eines ehemlaigen Starkoches, der mit seinem Trüffelschwein in der Wildnis lebt. Dies wird dann
entführt, weil so eine Gabe "Trüffel zu finden" ist natürlich schon sehr gewinnträchtig.
Aus der Suche wird eine Art von Odyssee, wo man ja auch nicht so viel spoilern will.

Der Film hat natürlich auch viele 5 Sterne-Bewertungen. Aber ich stelle "allgemein" fest, dass
das Kinopublikum eben auch gespalten ist.
„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Venom und Morbius sind auch starke Persönlichkeiten. Und irgendwie freut
es mich auch etwas, weil die Ausleuchtung des Charakters doch etwas tiefer
ist, als mehr bei aalglatten Superhelden, die sich in reinen Materialschlachten
ergehen. Solche Universen haben den Nachteil, dass sie ab einem bestimmten
Zeitpunkt in etwas Anderes abdriften.

Irgendwann kommt dann jetzt auch ein weiter Erzfeind von Spidey ins Kino "Kraven der Jäger",
den ich eigentlich nicht besonders mag.
Aber vielleicht wird es ja trotzdem eine interessante Geschichte.
Venom fand ich ja schon gut und Morbius werde ich mir irgendwann
auch mal anschauen.

Wobei ich mir ja wünsche, dass Marvel seinen "Dracula" verfilmt. Bei welchem
Studio? Sony macht die Sache nicht schlecht, bei Disney spüre ich so etwas
"Wokes" im Hintergrund, was nicht mein Fall ist. Wobei da auch gute Sachen
abgeliefert werden.



Den folgenden Trailer habe ich mehr durch Zufall entdeckt. Muss mal bei der
Verwandschaft nachfragen, ob sie da eventuell Zugriff haben. :D
Sieht jedenfalls interessant aus. Wohl so eine Mischung aus Comedy und SF.


„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Ist im Kino glaube ich schon gelaufen. Ich warte dann mal ab, wenn es ihn als passables Angebot mal
so gibt. Streaming/DVD/Bluray. Mal schauen

„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Wüstenrose
Chat Team
Beiträge: 1929
Registriert: 24. Jul 2021, 07:12
Hat sich bedankt: 3033 Mal
Danksagung erhalten: 1399 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Wüstenrose »

Den werde ich mir auch ansehen. :D Der Trailer ist jedenfalls gut.(Dog)
Die verborgene Quelle des Humors ist nicht Freude,
sondern Kummer.
(Mark Twain;1835-1910,Schriftsteller,Quelle:Poesiealbum)
Benutzeravatar
Wüstenrose
Chat Team
Beiträge: 1929
Registriert: 24. Jul 2021, 07:12
Hat sich bedankt: 3033 Mal
Danksagung erhalten: 1399 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Wüstenrose »



Habe nicht mehr dran geglaubt,das Teil 2 in diesem Leben nochmal rauskommt.Angeblich sollen es ja 4 werden,na dann muß J.Cameron sich aber beeilen,der ist ja auch keine 20 mehr. :D
Die verborgene Quelle des Humors ist nicht Freude,
sondern Kummer.
(Mark Twain;1835-1910,Schriftsteller,Quelle:Poesiealbum)
Rika

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Rika »

was haltet ihr von stranger things? habe gestern mit der neuen staffel angefangen
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Angeblich so im Stil von Pulp Fiction. Hmh, leichte Zweifel. :D
Brad Pitt ist für mich okay. Also why not? Werde ich mir irgendwann mal anschauen.


„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Den schaue ich mir auf jeden Fall noch an:

„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Anders_son
Beiträge: 5092
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 1996 Mal
Danksagung erhalten: 2695 Mal

Re: Filmische Agenda oder: Das muss ich sehen!

Beitrag von Anders_son »

Tja, irgendwann...werde ich mir das dann auch mal anschauen. Aber nicht jetzt, wo ich Netflix
gekündigt habe. :D

Der Film beruht auf einem Comic von Neil Gaiman.

[Externer Link : bitte anmelden]

„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Antworten