Die aktuelle Gefühlslage..

Lockere Gesprächsrunden, plaudern über Fröhliches, Trauriges, Erfreuliches oder Ärgernisse. Reden über Hobbies, Medien und die schönen oder weniger schönen Seiten des Lebens. Treffen in der virtuellen Gaststätte. Austausch über alle Themen, auch abseits der Psychologie.

Anders_son
LORD SPOOKY
Beiträge: 6467
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 2445 Mal
Danksagung erhalten: 3288 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Anders_son »

Versuche es mal mit einer Atemübung. Vielleicht wird es dann besser.
„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Kephalopyr
COMTESSE: MADEMOISELLE SUCRE
Beiträge: 1675
Registriert: 20. Sep 2022, 21:27
Hat sich bedankt: 1171 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Kephalopyr »

Anders_son hat geschrieben: 23. Jan 2023, 11:09 Versuche es mal mit einer Atemübung. Vielleicht wird es dann besser.
Mir wurde gesagt es wäre wohl eine schon ziemlich heftige Unterzuckerung, aber ich habe weder Traubenzucker noch sonst irgendwas hier, bei allem wird mir übel bei dem Gedanken daran, außer an Traubenzucker. Mein Körper ist total bescheuert. Wenn ihm was fehlt, wieso heult er dann rum wenn ich was zu essen versuche??
per aspera ad astra.. .
Anders_son
LORD SPOOKY
Beiträge: 6467
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 2445 Mal
Danksagung erhalten: 3288 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Anders_son »

Traubenzucker nehme ich auch öfters. Bei Unterzuckerung soll man ja angeblich Kohlenhydrate zu sich nehmen, die schnell ins Blut gehen. Da würde
ich es vielleicht persönlich mit einem Fruchsaft? probieren. Naschkatzen greifen ja zur einer Hand Gummibärchen. Okay, habe ich hier auch nicht.
Etwas Fressbares suchen,irgendwo.......hmh, ja mit der Körper_bescheuer_leid kenne ich. Kopf auch, wird auch wieder besser.
„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Kephalopyr
COMTESSE: MADEMOISELLE SUCRE
Beiträge: 1675
Registriert: 20. Sep 2022, 21:27
Hat sich bedankt: 1171 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Kephalopyr »

Jetzt erhalte ich die Rache meines Körpers, dafür, dass ich Vorgestern erst gegen 6:30 Uhr eingeschlafen bin...hab eklige Halsschmerzen irgendwo hinter den Mandeln, Nase läuft, alles eklig im Nasen-Rachen-Bereich und leicht erhöhte Temperatur. Fühle mich aber vom Kreislauf her in Ordnung.

Das Ganze bereitet mir dennoch Sorge, weil ich immer direkt an diese Corona-Sch* denke...ich hab so Angst davor, aber der Test war negativ zum Glück. Trotzdem herrscht gerade so eine innere Unruhe, ich hab wirklich so Schiss vor Atemwegsbeschwerden und Fieber. Das sind so Sachen, über die man keine Kontrolle hat, weil man nicht weiß, warum man es jetzt genau hat....das nervt mich so! :cry:
per aspera ad astra.. .
Anders_son
LORD SPOOKY
Beiträge: 6467
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 2445 Mal
Danksagung erhalten: 3288 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Anders_son »

Was wirkt bei innerer Unruhe? Vielleicht etwas Musik, Tee, möglicherweise auch eine Übung um abzuschalten?
Okay, vielleicht auch einfach nach draußen, etwas frische Luft schnappen. Einfach tief durchatmen und
die Sorgen irgendwo lassen.
Okay, als Tip kann ich schlecht in der Nacht sagen 1 Stunde ins Fitness-Studio oder was Ähnliches Sportliches.
1 Glas Wein zur Beruhigung, etwas Musik, in den Nachthimmel schauen.
Das würde ich wahrscheinlch machen, wo gerade ein kalter Wind ums Haus pfeift. Versuch dich zu enspannen.
Als Kind habe ich mir immer Universen ausgedacht, das lenkt ab. Also eine gedankliche Reise.
Wünsche dir eine gute Nacht. Und mach dir nicht zu viele Sorgen.

LG Anders_son
„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Kephalopyr
COMTESSE: MADEMOISELLE SUCRE
Beiträge: 1675
Registriert: 20. Sep 2022, 21:27
Hat sich bedankt: 1171 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Kephalopyr »

Anders_son hat geschrieben: 25. Jan 2023, 00:09 Was wirkt bei innerer Unruhe? Vielleicht etwas Musik, Tee, möglicherweise auch eine Übung um abzuschalten?
Um wirklich zu beruhigen, ein Psychiater, einer der sowohl über den Körper als auch die Psyche bescheid weiß und mir sagen kann, dass das alles halb so wild ist. ):
Anders_son hat geschrieben: 25. Jan 2023, 00:09 Okay, als Tip kann ich schlecht in der Nacht sagen 1 Stunde ins Fitness-Studio oder was Ähnliches Sportliches.
Da würde ich nicht mal im gesunden Zustand hingehen! :aetsch:
Anders_son hat geschrieben: 25. Jan 2023, 00:09 1 Glas Wein zur Beruhigung, etwas Musik, in den Nachthimmel schauen.
In den Nachthimmel schauen zu können ist immer schön. Kennst du die Fenster, die über dem Bett sein können, im Dachgeschoss? Solch ein Ausblick ist so schön. :hdl:
Anders_son hat geschrieben: 25. Jan 2023, 00:09 Das würde ich wahrscheinlch machen, wo gerade ein kalter Wind ums Haus pfeift. Versuch dich zu enspannen.
Als Kind habe ich mir immer Universen ausgedacht, das lenkt ab. Also eine gedankliche Reise.
Wünsche dir eine gute Nacht. Und mach dir nicht zu viele Sorgen.
Hier ist alles immer still draußen, so künstlich, als würde das Wetter manuell steuerbar sein, aber deine Worte beruhigen mich schon, vielen lieben Dank für diese und ich wünsche dir auch eine gute Nacht! :hdl:
per aspera ad astra.. .
Anders_son
LORD SPOOKY
Beiträge: 6467
Registriert: 19. Jul 2021, 13:14
Hat sich bedankt: 2445 Mal
Danksagung erhalten: 3288 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Anders_son »

Um wirklich zu beruhigen, ein Psychiater, einer der sowohl über den Körper als auch die Psyche bescheid weiß und mir sagen kann, dass das alles halb so wild ist. ):
Das hört sich ziemlich "berufsgebunden an. :D Überlege gerade, wieviele Psychater*innen es wohl in
Deutschland gibt.
Da würde ich nicht mal im gesunden Zustand hingehen! :aetsch:
Na ja, dann baust du dir eben zu Hause ein kleines FItness-Studio.
In den Nachthimmel schauen zu können ist immer schön. Kennst du die Fenster, die über dem Bett sein können, im Dachgeschoss? Solch ein Ausblick ist so schön. :hdl:
Hatte mal eine riesige Wohnung mit lauter Dachfenstern. War ganz nett. :D Eine Dachterrasse ist natürlich am
Schönsten.
Hier ist alles immer still draußen, so künstlich, als würde das Wetter manuell steuerbar sein, aber deine Worte beruhigen mich schon, vielen lieben Dank für diese und ich wünsche dir auch eine gute Nacht! :hdl:
Also Wind und Sturm finde ich beim Einschlafen beruhigend. :D Hier hat die Stille eher was Heilendes,
so als hätte jemand eine große Decke über das land gestülpt. Ich bin ziemlich lärmempfindlich. Das kann
dann zum Stress ausarten.
So draußen ist es noch dunkel, den Himmel sieht man nicht, weil alles weiß ist. Erinnert etwas an ein
Märchen. Jedenfalls macht die Kälte wach. Brigadon.
„Um Böses zu tun, muss ein Mensch zuallererst glauben, dass das, was er tut, gut ist.“
Alexander Solschenizyn

zitiert von Anders_son (ehemals Oxymon)
Benutzeravatar
Kephalopyr
COMTESSE: MADEMOISELLE SUCRE
Beiträge: 1675
Registriert: 20. Sep 2022, 21:27
Hat sich bedankt: 1171 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Kephalopyr »

Anders_son hat geschrieben: 25. Jan 2023, 07:30 Das hört sich ziemlich "berufsgebunden an. Überlege gerade, wieviele Psychater*innen es wohl in
Deutschland gibt.
Also laut Google gibt es 13,500 Psychiater in D. und 97.000 Zahnärzte. Nur mal als Vergleich. Ich denke, gerade Psychiater sind eine Rarität, oder vom Aussterben bedroht. :denk: zumindest die wirklich Guten unter ihnen! Aber das ist scheinbar in jedem Bereich so.
Anders_son hat geschrieben: 25. Jan 2023, 07:30 Na ja, dann baust du dir eben zu Hause ein kleines FItness-Studio.
cat-skittles.gif
Nur über meine Leiche! :nude: :peits:
Anders_son hat geschrieben: 25. Jan 2023, 07:30 Hatte mal eine riesige Wohnung mit lauter Dachfenstern. War ganz nett. Eine Dachterrasse ist natürlich am
Schönsten.
Oder so ein Wintergarten! :hdl:
Anders_son hat geschrieben: 25. Jan 2023, 07:30 Also Wind und Sturm finde ich beim Einschlafen beruhigend.
Es sei denn man lebt in Florida! :grin:
Anders_son hat geschrieben: 25. Jan 2023, 07:30 Hier hat die Stille eher was Heilendes,
so als hätte jemand eine große Decke über das land gestülpt. Ich bin ziemlich lärmempfindlich. Das kann
dann zum Stress ausarten.
So draußen ist es noch dunkel, den Himmel sieht man nicht, weil alles weiß ist. Erinnert etwas an ein
Märchen. Jedenfalls macht die Kälte wach. Brigadon.
Lärm ist Stress und es wurde nachgewiesen, dass sich die Lebenszeit sogar um 10 Jahre verkürzen kann, wenn man in einer Umgebung wohnt, in der man täglich sehr viel Lärm ausgesetzt ist. Vermutlich werden deshalb so Bauern auf dem Land auch sehr alt und bleiben dennoch gesund und fit.

Mir gefallen hier immer die nächtlichen Geräusche aus der Ferne, die von der Autobahn kommen. Das ist auch etwas schönes. Man merkt dann immer, wie belebt es anderswo noch sein kann trotz der Nacht.

Wenn alles weiß ist, kann es doch gar nicht so dunkel sein, oder? Wie sieht es aus, wenn Vollmond ist? :shock:
Und sieht man auch die Milchstraße? :omg: :hys:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
per aspera ad astra.. .
Benutzeravatar
Captain_Chaos
GRAF HASULA
Beiträge: 2433
Registriert: 26. Jul 2022, 15:13
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 887 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Captain_Chaos »

Ich fühle mich , permanent müde, erschöpft, von mir , meiner Umgebung.
Iwie auch Freudig ,weil meine Pakete gekommen sind
( 3 Wochen unterwegs gewesen, hab nicht mehr mit gerechnet, Weihnachten ist halt später im Januar :grin: )

Nun startet das Projekt, der Hase erzieht sich zu min.3 L Wasser trinken ,täglich. Weil die Ausrede des ''ich mag keine Wasserkisten
schleppen'' ,wegfällt.
Es Gibt Ups & Downs, Kniebeugen, Durchbücken und dann gibt es noch jemanden der die Buntwäsche macht. :hi:

:geran: :fee: :sf:
Benutzeravatar
Volantis
GÖTTIN VOM DIENST
Beiträge: 1381
Registriert: 6. Jul 2022, 16:53
Hat sich bedankt: 717 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Volantis »

Erschöpft.
and sometimes you win because you don’t play
Benutzeravatar
Kephalopyr
COMTESSE: MADEMOISELLE SUCRE
Beiträge: 1675
Registriert: 20. Sep 2022, 21:27
Hat sich bedankt: 1171 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Kephalopyr »

Genervt von mir selbst... :roll:

Ich huste mir hier aus Angst vorsätzlich alles aus den unteren Atemwegen, weil ich nicht will, dass da irgendwas sitzt und ewig lange braucht, um mal rauszukommen. :roll: das gibt mir immer das Gefühl, nicht mehr normal atmen zu können. Was für ein nerviger Teufelskreis. Das geht mir alles einfach nur noch auf den Sack! :as:
per aspera ad astra.. .
Myller
LE PROFESSEUR
Beiträge: 760
Registriert: 22. Okt 2022, 15:23
Hat sich bedankt: 601 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Myller »

Kephalopyr hat geschrieben: 27. Jan 2023, 17:35 Genervt von mir selbst... :roll:

Ich huste mir hier aus Angst vorsätzlich alles aus den unteren Atemwegen, weil ich nicht will, dass da irgendwas sitzt und ewig lange braucht, um mal rauszukommen. :roll: das gibt mir immer das Gefühl, nicht mehr normal atmen zu können. Was für ein nerviger Teufelskreis. Das geht mir alles einfach nur noch auf den Sack! :as:
Lass das mit dem Husten als Vorleistung mal besser sein. Das geht auf die Lungenbläschen und wenn es dumm läuft, handelst Du Dir damit ein Lungen-Emphysem ein. Was muss, das muss - und wenn sich ein Husten entwickelt, dann inhaliere den Dampf von Hustentee, so dass die Bronchien von innen befeuchtet werden. Das erleichtert das Abhusten und beugt festsitzendem Schleim vor.
Ich begreife mich als Philosoph im eigentlichen Wortsinn: Ich bin ein Freund der Weisheit.
Benutzeravatar
Kephalopyr
COMTESSE: MADEMOISELLE SUCRE
Beiträge: 1675
Registriert: 20. Sep 2022, 21:27
Hat sich bedankt: 1171 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Die aktuelle Gefühlslage..

Ungelesener Beitrag von Kephalopyr »

Myller hat geschrieben: 27. Jan 2023, 17:54
Kephalopyr hat geschrieben: 27. Jan 2023, 17:35 Genervt von mir selbst... :roll:

Ich huste mir hier aus Angst vorsätzlich alles aus den unteren Atemwegen, weil ich nicht will, dass da irgendwas sitzt und ewig lange braucht, um mal rauszukommen. :roll: das gibt mir immer das Gefühl, nicht mehr normal atmen zu können. Was für ein nerviger Teufelskreis. Das geht mir alles einfach nur noch auf den Sack! :as:
Lass das mit dem Husten als Vorleistung mal besser sein. Das geht auf die Lungenbläschen und wenn es dumm läuft, handelst Du Dir damit ein Lungen-Emphysem ein. Was muss, das muss - und wenn sich ein Husten entwickelt, dann inhaliere den Dampf von Hustentee, so dass die Bronchien von innen befeuchtet werden. Das erleichtert das Abhusten und beugt festsitzendem Schleim vor.
Ich versuche einfach mal ein wenig entspannter zu sein. :knuff: :hdl:

Braucht halt alles seine Zeit...leider...ich bin sehr ungeduldig. Das mit dem Tee werde ich nachher gleich mal machen, danke für den Tipp. :hdl: :knuff:
per aspera ad astra.. .
Antworten